Keno – die Spielregeln und die Geschichte der Lotterie

0Shares

Eines der beliebtesten Glücksspiele in die beste Online Casinos 2022 ist Keno. Lotteriebetreiber führen das Quiz seit vielen Jahren legal in der Ukraine durch, und Tausende von Spielern nehmen daran teil. Wo und wie das Spiel Keno entstanden ist, wie man es spielt, wie hoch die Gewinnchancen sind und ob es Strategien für das Spiel gibt – lesen Sie im Material nach.

Keno: Was ist dieses Spiel?

Keno ist eine Glücksspielart, die am häufigsten in modernen Online-Casinos gespielt und auch von Betreibern in klassischen Lotterieziehungen angeboten wird.

Es ist bekannt, dass das Wort Keno französische oder lateinische Wurzeln hat und „fünf Gewinnzahlen“ oder „jeweils fünf“ bedeutet. Das Spiel stammt laut Forschern jedoch aus China.

Der Legende nach war es die Erfindung dieses Spiels, das die antike Stadt während des Krieges vor der Zerstörung bewahrte. Das Spiel wurde bei den Einwohnern schnell beliebt und half sogar dabei, Geld für den Bau der Chinesischen Mauer zu sammeln.

Verschiedenen Quellen zufolge wurden die Ergebnisse der Keno-Ziehung in Chinas Großstädten von Brieftauben verteilt und in Dörfern und Weilern herumgeschickt. Deshalb wurde das Spiel “weiße Taube” genannt.

Chinesische Einwanderer brachten Keno im 19. Jahrhundert in die Vereinigten Staaten, wo der Name in „Bok-Hop-Boo“ und „Puck-Up“ verwestlicht wurde. Schließlich war das Spiel 1866 in Houston (Texas) unter dem modernen weltberühmten Namen Keno sehr beliebt geworden.

Wie man Keno spielt: die Spielregeln

Wie bereits erwähnt, wird Keno heute in Form einer klassischen Lotterie und in Online-Casinos gespielt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sofortlotterien sofort Ergebnisse liefern und normalerweise kleinere Gewinne anbieten.

In der klassischen Version von Keno machen alle Spieler Wetten, bevor das Spiel beginnt. Die Teilnehmer wählen zufällig 20 Zufallszahlen von 1 bis 80 (normalerweise) aus.

Nach allen Tippwilligen ermitteln die Organisatoren 20 Zufallszahlen mit Hilfe verschiedener Randomizer oder einer speziellen Ballmaschine für Lotterien. In der Ukraine finden solche Ziehungen live auf Fernsehsendern mit einer Ballmaschine statt.

Je mehr Zahlen der Spieler erraten hat, desto höher ist die Auszahlung.

Für Betreiber klassischer Lotterien ist dies eines der beliebtesten Spiele. Während einer bestimmten festgelegten Zeit können Spieler eine Lotteriestelle besuchen (einige Betreiber bieten dies auch online an) und ein spezielles Formular mit Zahlen von 1 bis 80 kaufen. Der Spieler kreuzt die Zahlen an, die er für richtig hält, und gibt sie dem Kassierer. Der Lottoangestellte registriert die Wette, kassiert die Teilnahmegebühr und stellt den Lottoschein aus. Der Ticketverkauf endet am Vorabend der Ziehung oder einige Stunden davor.

Der Ticketpreis ist proportional zu dem vom Spieler geforderten Betrag. Der Kunde möchte zum Beispiel nur auf 3 statt 20 Zahlen setzen – ein solcher Tipp hat keine Chance auf den Hauptgewinn (weil nicht alle 20 erforderlichen Felder ausgefüllt sind), kostet aber deutlich weniger als ein Tipp mit 20 Zahlen .

Außerdem kann der Spieler in den meisten Unternehmen die Wahrscheinlichkeit seines Einsatzes unter den vom Betreiber angebotenen Beträgen abschätzen. Ist er beispielsweise sicher, dass die Zahl 2 herauskommen wird, zweifelt er aber an der Zahl 22, kann er auf diese Zahlenwerte unterschiedliche Geldbeträge einzahlen. Je höher der Einsatz und je mehr Zahlen der Spieler wählt, desto teurer wird das Ticket. Die Gewinnchancen steigen jedoch proportional zum eingesetzten Geld.

Keno Quoten: Wahrscheinlichkeitstabelle

Beim Keno zu gewinnen ist ein umstrittenes Thema. Wenn der Spieler eine Zahl auf dem Ticket markiert hat, nachdem er 10 UAH für das Ticket ausgegeben hat, und als Ergebnis der Ziehung diese Zahl herausgefallen ist und ein Einkommen von 100 UAH gebracht hat, kann der Sieg als absolut angesehen werden: ein Versuch – eine Vermutung.

Die Wahrscheinlichkeit eines solchen Ereignisses ist jedoch nahezu fantastisch. Die größte Chance, mindestens eine Gewinnzahl zu erraten, besteht, wenn der Spieler alle 20 Versuche des Tickets nutzt.

Mit Hilfe mathematischer Berechnungen stellt sich heraus, dass, wenn Sie 20 Zahlen in einer Lotterie mit insgesamt 80 Zahlen ziehen, die Chancen, 5 Zahlen zu erraten, 1:4,2 betragen, also eine Wahrscheinlichkeit von 20 %.

Die Wahrscheinlichkeit, die gesamte Gewinnkombination zu erraten (20 richtige Zahlen aus 20 gekreuzten Wetten), wird jedoch auf 1 zu 3,5 Quintillionen (1 zu 3.535.316.142.212.174.336) geschätzt.

Tabelle der Gewinnwahrscheinlichkeiten bei Keno:

Anzahl der erratenen Zahlen*Die Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses
11 zu 86,446 (1,15678605%)
21 zu 20,115 (4,97142576%)
31 zu 8,009 (12,48637168%)
41 zu 4,877 (20,50318987%)
51 zu 4,287 (23,32807380%)
61 zu 5,258 (19,01745147%)
71 zu 8,826 (11,32954556%)
81 zu 20,055 (4,98618021%)
91 zu 61,420 (1,62814048%)
101 zu 253,801 (0,39401000%)
111 zu 1 423,822 (0,07023351%)
121 zu 10 968,701 (0,00911685%)
131 zu 118 084,920 (0.00084685%)
141 zu 1 821 881,628 (0,00005489%)
151 zu 41 751 453,986 (0,00000240%)
161 zu 1 496 372 110,872 (0,00000007%)
171 zu 90 624 035 964,712
181 zu 10 512 388 171 906,553
191 zu 2 946 096 785 176 811,5
201 zu 3 535 316 142 212 173 800

*Vorausgesetzt, der Spieler hat 20 Wetten platziert.

Keno Draw: So erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen und gibt es Strategien?

Es gibt keine Strategien. Keine Berechnungen, Beobachtungen oder eigene Intelligenz können die Gewinnchancen erhöhen. Der Zufall in einem solchen Spiel ist alles 100%, daher können Sie Ihre Gewinnchancen nur anhand der obigen Tabelle nüchtern einschätzen. Es ist nicht möglich, eine Formel oder ein Muster auf der Grundlage der Ziehungen abzuleiten und danach zu wetten, da alle Kombinationen im Keno völlig zufällig sind.

Die einzige Möglichkeit, Ihre Chancen zu erhöhen, zumindest einen Teil der Kombination zu erraten, besteht darin, auf alle 20 Zahlen zu setzen und es mehrmals zu versuchen. Der Spieler sollte jedoch verstehen, dass die Wahrscheinlichkeit zu verlieren höher ist als zu gewinnen. Aus diesem Grund wird empfohlen, nur den Geldbetrag für das Glücksspiel auszugeben, dessen Verlust die finanzielle Situation des Spielers in keiner Weise beeinträchtigt.